Holzfenster - Fenstervisionen - Internorm Fenster und Türen - Internorm Händler Tirol

Holzfenster

Warum Holzfenster?

Seit jeher gehört Holz zu den ältesten Baustoffen, die Menschen verwenden. Auch heute noch ist Holz als Werk- oder Baustoff sehr beliebt: als Werkstoff für die Inneneinrichtung (Stühle, Tische, Regale, Böden etc.) oder auch für Wandkonstruktion, Außenverschalungen oder eben als Material für Fenster. Holz besticht durch seine natürlichen Eigenschaften und seinen niedrigen Wärmeleitwert. Auch wenn es draußen tatsächlich kalt ist, fühlt es sich nie kalt an!

Für das menschliche Auge ist Holz ein sehr vielseitiges Material: die verschiedenen Abstufungen bei den Farben und die verschiedenen Varianten der Holzmaserung machen den Werkstoff zu einem interessanten Begleiter beim Hausbau und in der Inneneinrichtung.

Holzfenster sind ökologisch

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, was natürlich für all jene, die auf ökologische Bauweise Wert legen, einen hohen Stellenwert hat. Große Teile Österreichs sind von Wald bedeckt und es wird weniger Holz verarbeitet, als nachwachsen kann – das macht Holz zum idealen und umweltfreundlichen Baustoff. Sein Beitrag zum Klima (Umwandlung und Speicherung von Kohlenstoff, Erzeugung von Sauerstoff) ist dabei ebenso wichtig, wie die Tatsache, dass bei seiner Verarbeitung kaum umweltbelastende Abfälle entstehen. Auch die Entsorgung von Holzfenstern ist kein Problem.

Holzfenster helfen Energie sparen

Holzfenster verfügen über eine gute Wärmedämmung, die je nach Holzart variieren kann sowie einen hohen Wert bei  der Wärmespeicherung. Holzfenster helfen somit direkt beim Energiesparen!

Holz hat Charme

Nicht nur jene, die es rustikal mögen, werden sich für ein Holzfenster entscheiden. Holz lässt sich sehr gut mit verschiedenen anderen Materialien kombinieren und schafft dadurch optische Abwechslung und verleiht Innenräumen sowie Fassaden ein abwechslungsreiches Aussehen.

Der Werkstoff Holz steht außerdem für Natürlichkeit, Wohnlichkeit und ein angenehmes Raumklima. Räume, in denen viel Holz verbaut wurde, laden zum Verweilen ein und schaffen eine entspannte Atmosphäre.

Holz lässt sich leicht verarbeiten

Durch seine Fähigkeit, sich leicht in die verschiedensten Formen bringen zu lassen, ist Holz ein idealer Stoff – sowohl für speziellere Ausfertigungen als auch Verzierungen. Außerdem lassen sich Holzfenster leicht reparieren oder restaurieren.

Anspruchsvolles Holzfenster

Holzfenster brauchen regelmäßige Pflege, wie zB Oberflächenschutz vor allem gegen eindringende Feuchtigkeit. Holz ist generell weniger witterungsbeständig als Alu oder Kunststoff. Holzfenster sollten alle paar Jahre lasiert werden und die Außenseiten dazu auch lackiert werden.

 

Unsere Holzfenster

Designstil Studio

Designstil Home

Designstil Ambiente